Montag, 20. Mai 2019


Hauptseite

Ereignisse am 20. Mai:

  • 1293 - König Sancho IV. (Kastilien) gründet in Alcalá de Henares die spätere Universidad Complutense de Madrid.
  • 1346 - Karl IV. von Luxemburg wird als päpstlicher Gegenkönig von Ludwig dem Bayern gewählt.
  • 1498 - Der portugiesische Entdecker Vasco da Gama erreicht Indien und landet in Calicut.
  • 1570 - Abraham Ortelius veröffentlicht ''Theatrum Orbis Terrarum'', den ersten modernen Atlas.
  • 1813 - Die Schlacht bei Bautzen zwischen der Koalition und den Franzosen beginnt.
  • 1838 - Josef Niederer gründet in Genf den Grütliverein.
  • 1873 - Levi Strauss lässt die Jeans patentieren.
  • 1875 - Die Unterzeichnung der Meterkonvention durch 17 Staaten etabliert das international einheitliche metrische System.
  • 1882 - Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien beschließen den Dreibund.
  • 1902 - Kuba erlangt die Unabhängigkeit von den USA.
  • 1927 - Saudi-Arabien erlangt die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich.
  • 1927 - Charles Lindbergh startet in New York zur ersten Alleinüberquerung des Atlantiks.
  • 1932 - Amelia Earhart startet von Neufundland zur ersten Alleinüberquerung des Atlantiks einer Frau.
  • 1934 - Im Kieler Hafen gelingen Rudolf Kühnhold die ersten Versuche mit einem von ihm entwickelten Radargerät.
  • 1940 - Die ersten Häftlinge treffen im neu gebauten KZ Auschwitz ein.
  • 1941 - Deutsche Invasion auf Kreta.
  • 1949 - In Westberlin wird die "''DM West''" zum alleinigen Zahlungsmittel erklärt.
  • 1954 - Chiang Kai-shek wird Präsident von Taiwan
  • 1965 - Der Bundestagsausschuss für Arbeit und Sozialordnung unterstützt ein Gesetzesvorhaben, welches die Akkord- und Fließbandarbeit für Schwangere mit Ausnahmeregelungen verbietet.
  • 1970 - Welturaufführung des Musikfilms ''Let it be'' mit der britischen Band The Beatles.
  • 1972 - Volksabstimmung zur vereinigten Republik Kamerun uas frührt französischen und britischen Teilen
  • 1979 - Elton John gibt als erster westlicher Popstar ein Konzert in der Sowjetunion in Leningrad.
  • 1989 - Der chinesische Premierminister Li Peng verkündet das Kriegsrecht in seinem Land, aufgrund studentischer Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens.
  • 1990 - Die ersten postkommunistischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen werden in Rumänien durchgeführt.
  • 2000 - Chen Shui-bian wird Staatsoberhaupt in Taiwan
  • 2002 - Osttimor wird als "Republica Democratica de Timor-Leste" von Indonesien unabhängig.
  • 2004 - In Malawi wird das Parlament und der Präsident gewählt.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »