Freitag, 17. August 2018


Hauptseite

Ereignisse am 17. August:

  • 1579 - Gründung der heutigen Hauptstadt Real de Minas de Tegucigalpa (kurz: Tegucigalpa) in Honduras.
  • 1648 - Englischer Bürgerkrieg: Schlacht bei Preston
  • 1740 - Benedikt XIV. wird zum Papst gewählt.
  • 1896 - In Klondike wird erstmals Gold gefunden.
  • 1945 - Indonesien wird unabhängig.
  • 1956 - Das Bundesverfassungsgericht verbietet die KPD.
  • 1960 - Die Republik Gabun erhält ihre Unabhängigkeit von Frankreich.
  • 1978 - Nach 137 Stunden und 5781 km landen die drei US-Amerikaner Ben Abruzzo, Maxie Anderson und Larry Newman nach der ersten Überquerung des Atlantischen Ozeans in einem Ballon bei Evreux in der Nähe von Paris.
  • 1982 - Die Plattenfirma PolyGram stellt die ersten Audio-CDs vor: Walzer von Frederic Chopin, gespielt von Claudio Arrau, sowie das Album The Visitors der Musikgruppe ABBA.
  • 1993 - Turkmenistan wird Mitglied in der UNESCO.
  • 2000 - Die Versteigerung der deutschen UMTS-Lizenzen wird mit einem Rekordergebnis von 98,8 Milliarden D-Mark abgeschlossen.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »