Freitag, 18. September 2020


Hauptseite

Ereignisse am 18. September:

  • 1635 - Kriegserklärung des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand II. an Frankreich: blutigste Phase des Dreißigjährigen Kriegs beginnt.
  • 1793 - Grundsteinlegung für das Kapitol in Washington D.C.
  • 1810 - Erster "cabildo abierto" (öffentlicher Bürgerrat) in Santiago de Chile: Dies wird als Beginn des chilenischen Unabhängigkeitsprozesses angesehen.
  • 1814 - Nach der Abdankung Napoléons I. besprechen Politiker und Könige aus rund 200 Ländern im zunächst inoffiziellen Teil des Wiener Kongreßes die Neuordnung Europas.
  • 1931 - Japanische Truppen besetzen die mandschurische Stadt Mukden (heute Schenjang). Fünf Monate später erklärt Japan die Mandschurai zur Republik Mandschukuo.
  • 1934 - Die UdSSR wird als 59. Mitglied in den Völkerbund aufgenommen und so aus ihrer politischen Isolation entlassen.
  • 1948 - Luftbrückenrekord: 897 Flüge nach Berlin.
  • 1961 - Der amtierende UN-Generalsekretär Dag Hammarskjöld stürzt unter mysteriösen Umständen bei einer Friedensmission im Kongo ab. Sein Nachfolger wird Sithu U Thant.
  • 1962 - Ruanda, Jamaika und Burundi werden Mitglieder bei den Vereinten Nationen.
  • 1970 - Nach 283 Verhandlungstagen wird von der deutschen Justiz das Verfahren um das Schlafmittel Contergan gegen das Pharmaunternehmen Grünenthal wegen nicht nachweisbarem "persönlichen Verschulden" eingestellt.
  • 1973 - Die UNO-Generalversammlung beschließt die Aufnahme der Bahamas sowie beider deutschen Staaten in die UNO.
  • 1979 - St. Lucia wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
  • 1982 - Etwa 1.000 Palästinenser fallen einem durch christliche Milizen in den beirutischen Flüchtlingslagern Sabra und Chatila angerichtetem Massaker zum Opfer (Massaker von Sabra und Schatila). Das Blutbad ist eine Reaktion auf die Ermordung des libanesischen Präsidenten Bashir Gemayel
  • 1986 - Der Berliner Großbäcker Horst Schiesser erwirbt für 1 DM die Neue Heimat inclusive 19.000 Wohnungen und ca. 17 Mrd DM Schulden.
  • 1987 - Barschel-Affäre: Bei einer Pressekonferenz versucht Uwe Barschel, mit einem persönlichen Ehrenwort die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu entkräften.
  • 1988 - Blutige Zerschlagung der Demokratiebewegung in Myanmar
  • 1989 - Montagsdemonstration in Leipzig. Die Sicherheitskräfte versuchen mit brutaler Gewalt und Verhaftungen weitere Montagsdemonstrationen zu verhindern
  • 1990 - Liechtenstein wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
  • 1994 - Bei den schwedischen Reichstagswahlen wird die bürgerliche Koalitionsregierung abgewählt.
  • 1997 - Terroranschlag auf Touristen vor dem Ägyptischen Museum in Kairo, Ägypten. Neun deutsche Touristen und der ägyptische Busfahrer sterben
  • 324 - Kaiser Konstantin I., der Große, wird durch einen Sieg über Licinius Alleinherrscher über das gesamte Römische Reich.
  • 96 - Der despotische Kaiser Domitian, Erbauer des Limes, wird von einem Hofbeamten erdolcht.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »