Freitag, 5. Juni 2020


Hauptseite

Ereignisse am 5. Juni:

  • 1288 - Schlacht von Worringen, veränderte das Machtgefüge im gesamten Nordwesten Mitteleuropas
  • 1654 - Christina I. verzichtet auf den schwedischen Thron und konvertiert heimlich zum Katholizismus.
  • 1783 - Die Brüder Montgolfier führen ihren Heißluftballon erstmals öffentlich vor.
  • 1837 - Houston wird die provisorische Hauptstadt von Texas, verliert 2 Jahre später aber diesen Status.
  • 1849 - Dänemark wird eine konstitutionelle Monarchie und erhält eine Verfasung.
  • 1851 - Harriet Beecher Stowe veröffentlicht ''Onkel Toms Hütte'' als Fortsetzungsroman in einer Zeitung.
  • 1900 - Im Burenkrieg nehmen die Briten Pretoria ein.
  • 1942 - Schlacht um Midway zwischen Japan und USA
  • 1944 - Zur Vorbereitung der Invasion werfen 1000 britische Bomber 5000 Tonnen Bomben auf deutsche Stellungen in der Normandie.
  • 1945 - Der Alliierte Kontrollrat übernimmt die oberste Regierungsgewalt in Deutschland.
  • 1947 - USA-Außenminister Marshall gibt vor der Harvard-Universität die Grundlagen des Marshall-Planes zur Unterstützung Europas bekannt.
  • 1950 - Florida, USA. Ein Flugzeug stürzt etwa 200 Meilen vor der Küste von Florida in den Atlantik. Für 28 der 65 Menschen kommt jede Hilfe zu spät.
  • 1953 - Der dänische König Frederik IX. setzt eine Verfassungsreform in Kraft.
  • 1966 - Willy Brandt wird zum Vorsitzenden der SPD gewählt.
  • 1967 - Beginn des Sechs-Tage-Kriegs zwischen Israel und seinen Nachbarn
  • 1968 - Ermordung von Robert Kennedy
  • 1972 - Eröffnungstag der ersten Weltumweltkonferenz in Stockholm, wird seitdem alljährlich als Weltumwelttag gefeiert
  • 1977 - Staatsstreich auf den Seychellen, France-Albert René wird Staatspräsident
  • 1981 - Erste Fälle der Imunschwächekrankheit AIDS entdeckt.
  • 1991 - Kulturabkommen zwischen Deutschland und Namibia. In Kraft seit dem 28. Januar 1994
  • 1992 - Albanien wird in den NATO-Kooperationsrat aufgenommen.
  • 1993 - Guatemala. Ramiro de León Carpio wird zum neuen Staats- und Regierungschef gewählt.
  • 1998 - Beiderseitige Luftangriffe zwischen Eritrea und Äthiopien.
  • 2000 - Indonesien. Erdbeben der Stärke 7,9 auf Sumatra. Über 100 Tote.
  • 2002 - Osttimor wird Mitglied in der UNESCO
  • 2003 - Der EU-Ministerrat beschließt die Gründung der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA).
  • 2003 - Unterzeichnung des Kulturabkommens zwischen Kasachstan und Deutschland
  • 719 - Bonifatius erhält in Rom von Papst Gregor II. den Missionsauftrag. Er reist in der Folgezeit durch Friesland, Thüringen, Sachsen, Hessen und Bayern und predigt.
  • 754 - Bonifatius stirbt den Märtyrertod an der friesischen Nordseeküste bei Dokkum.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »