Dienstag, 19. Januar 2021


Hauptseite

Ereignisse am 19. Januar:

  • 1838 - Der Mainzer Carneval-Verein (MCV) wird gegründet.
  • 1853 - Uraufführung der Oper "Il trovatore" (Der Troubadour) von Giuseppe Verdi.
  • 1883 - Der deutsche Passagierdampfer Cimbria sinkt nach einer Kollision bei Borkum, 437 Menschen sterben.
  • 1905 - das erste alpine Skirennen wird von Mathias Zdarsky bei Lilienfeld in Niederösterreich organisiert.
  • 1909 - Gründung der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek in Namibia
  • 1915 - Deutschland. Deutsche Zeppeline bombardieren London, Großbritannien.
  • 1919 - Deutschland. Erstmals aktives und passives Wahlrecht für Frauen bei den Wahlen zur deutschen Nationalversammlung.
  • 1947 - Griechenland. Das Passagierschiff ''Himara'' läuft auf eine Mine und sinkt. 392 Tote.
  • 1955 - Das Brettspiel Scrabble wird nach seinem Erfolg in den USA erstmals auch in Australien und Großbritannien verkauft.
  • 1961 - Amtsübergabe von US-Präsident Dwight D. Eisenhower an John F. Kennedy.
  • 1962 - Burundi. Ausbruch des ethnischen Konflikts zwischen Tutsi und Hutu.
  • 1978 - Emden, Deutschland. Der letzte VW-Käfer läuft vom Band.
  • 1992 - Deutschland nimmt zu Kroatien diplomatische Beziehungen auf.
  • 1993 - Slowakei wird Mitglied bei den Vereinten Nationen
  • 1997 - Bulgarien. Petar Stojanov wird Staatspräsident
  • 1997 - Masako Chiba, Japan, läuft den Halbmarathon der Damen in 66:43,00 Minuten und stellt damit einen neuen Weltrekord auf
  • 2000 - Italien. Der ehemalige Regierungschef Bettino Craxi stirbt in Tunesien im Exil.
  • 2003 - Kuba. Dritte Direktwahlen zur Nationalversammlung
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »