Samstag, 20. Oktober 2018


Hauptseite

Ereignisse am 20. Oktober:

  • 1740 - Maria Theresia wird zur Erzherzogin von Österreich und Königin Ungarns und Böhmens gekrönt - der Auslöser für den österreichischen Erbfolgekrieg.
  • 1946 - In der Sowjetischen Besatzungszone finden die letzten freien Landtagswahlen statt.
  • 1971 - Willy Brandt erhält den Friedensnobelpreis
  • 2004 - Das stärkste Erdbeben im norddeutschen Raum seit Beginn der seismischen Messungen erreicht morgens kurz vor neun Uhr den Wert von 4,5 auf der nach oben offenen Richter-Skala. Das Epizentrum liegt in 4500 Meter Tiefe in der Gegend von Neuenkirchen bei Soltau.
  • 2004 - Eröffnung der Altstadtbrücke http://www.altstadtbruecke.de/ in Görlitz / Zgorzelec.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »