Freitag, 22. September 2017


Hauptseite

Ereignisse am 22. September:

  • 1499 - Frieden zu Basel nach dem Schwabenkrieg.
  • 1792 - Abschaffung der Monarchie in Frankreich und Proklamation der Ersten Französischen Republik.
  • 1862 - Abraham Lincoln verkündet das Ende der Sklaverei in den Südstaaten der USA (Emanzipationserklärung). Endgültige Abschaffung erst im Dezember 1865 durch einen Verfassungseintrag.
  • 1949 - Erster sowjetischer Atombombenversuch.
  • 1960 - Mali wird unabhängig von Frankreich.
  • 1961 - Das Friedenscorps wird gegründet.
  • 1975 - Attentatsversuch auf US-Präsident Gerald Ford.
  • 1976 - Portugal wird in den Europarat aufgenommen.
  • 1978 - Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Schweden.
  • 1980 - Mit dem Einmarsch des Iraks im Iran beginnt der 1. Golfkrieg.
  • 1980 - Simbabwe wird Mitglied in der UNESCO.
  • 1984 - Freundschaftsbekundung zwischen Helmut Kohl und François Mitterrand am Mahnmal der Schlacht von Verdun (1916).
  • 1992 - Die Bundesrepublik Jugoslawien (Serbien und Montenegro) wird mit Mehrheitsbeschluss der Mitgliedsstaaten aus den Vereinten Nationen ausgeschlossen (erster Ausschluss überhaupt).
  • 1997 - Fundamentalistische Islamisten richten in Bentalha, einem Vorort von Algier in Algerien, ein Massaker an, dem etwa 200 Menschen zum Opfer fallen.
  • 2002 - Wahlen zum 15. Deutschen Bundestag.
  • 2003 - Henrique Pereira Rosa wird Staatspräsident von Guinea-Bissau
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »