Donnerstag, 21. September 2017


Hauptseite

Ereignisse am 21. September:

  • 1520 - Süleyman I. der Prächtige wird Sultan und Kalif von Konstantinopel.
  • 1676 - Benedetto Odescalchi wird Papst Innozenz XI..
  • 1745 - Jakobitische Rebellen unter der Führung von Charles Edward Stuart schlagen in der Schlacht bei Prestonpans britische Regierungstruppen unter General Sir John Cope vernichtend und gewinnen damit zeitweilig die Herrschaft über ganz Schottland.
  • 1898 - Im Kaiserreich China stürzt die Kaisermutter Tz`u Hsi ihren Sohn Te Tsun und beendet dessen Reformkurs ("Reform der 100 Tage").
  • 1916 - SPD in der Krise: der Parteivorsitzende Friedrich Ebert, berichtet auf der Reichskonferenz von einem Schrumpfen der Mitgliederzahl um 64%.
  • 1931 - Großbritannien verläßt den Goldstandard, das Pfund Sterling wird freie Währung.
  • 1949 - Die Alliierte Hohe Kommission nimmt ihre Arbeit auf.
  • 1949 - Aufhebung der Zensur und Reglementierung der Presse durch die Besatzungsmächte.
  • 1949 - Inkrafttreten des Besatzungsstatus gibt der Bundesrepublik Deutschland die vollständige Verfügung über die Judikative, Legislative und Exekutive zurück.
  • 1964 - Malta erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
  • 1965 - Singapur, die Malediven und Gambia werden Mitglieder der Vereinten Nationen.
  • 1971 - Katar, Bhutan und Bahrain werden Mitglieder bei den Vereinten Nationen.
  • 1972 - Der Deutsche Bundestag billigt die Rentenreform (Einführung der flexiblen Altersgrenze).
  • 1976 - Seychellen werden Mitglied bei den Vereinten Nationen.
  • 1979 - Sturz von Kaiser Bokassa I. durch David Dacko und Proklamation der Zentralafrikanischen Republik.
  • 1981 - Belize (bis 1973 Britisch-Honduras) wird unabhängig.
  • 1984 - Brunei Darussalam wird Mitglied bei den Vereinten Nationen
  • 1991 - Armenien erhält seine Unabhängigkeit.
  • 1991 - Bürgerrechtler der ehemaligen DDR gründen die parteiliche Organisation "Bündnis 90".
  • 1993 - Der russische Staatspräsident Boris Jelzin entmachtet das Parlament durch Auflösung beider Kammern der Volksvertretung.
  • 1995 - Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und Mongolei
  • 1997 - Parlamentswahlen in Polen: das neugegründete Wahlbündnis AWS (Akcja Wyborcza "Solidarność") von Marian Krzaklewski siegt.
  • 2001 - Arnold Rüütel wird Staatspräsident in Estland
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »