Sonntag, 26. Februar 2017


Hauptseite

Ereignisse am 26. Februar:

  • 1797 - Die Bank von England wird von ihrer Verpflichtung befreit, ihre Banknoten gegen Gold einzutauschen; Beginn der ''bank-restriction'' (bis 1821)
  • 1815 - Napoleon flieht von seinem Exil auf Elba.
  • 1848 - Die zweite französische Republik wird proklamiert.
  • 1848 - Karl Marx veröffentlicht Das Kommunistische Manifest.
  • 1924 - München, Deutschland. Beginn des Hochverratsprozesses gegen Adolf Hitler und Erich Ludendorff.
  • 1936 - Japan. Misslungener Militärputsch junger Offiziere.
  • 1948 - Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. wird als Nachfolgeorganisation der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft gegründet.
  • 1965 - Konkordat zwischen dem Heiligen Stuhl und Niedersachsen
  • 1986 - Corazón Aquino wird Präsidentin der Philippinen.
  • 1989 - Ägypten. Taba-Abkommen
  • 1991 - Tim Berners-Lee stellt WorldWideWeb vor, den ersten Web Browser.
  • 1993 - Bombenanschlag auf das World Trade Center in New York
  • 1997 - Volksrepublik China. Die Trauerfeier von Deng Xiaoping mit etwa 10.000 geladenen Gästen wird im ganzen Land übertragen.
  • 1999 - Iran. Erste Kommunalwahlen
  • 2000 - Frankreich. Ministerpräsident Lionel Jospin zu Besuch in Jerusalem, Israel.
  • 2001 - Der Vertrag von Nizza, die Erweiterung der EU betreffend, wird unterzeichnet.
  • 2001 - Kenia. Die Knochen eines etwa 3,5 Millionen Jahre alten Urmenschen werden am Turkana-See ausgegraben.
  • 2002 - In Kabul, Afghanistan, beginnt eine neuer Radiosender mit dem Namen "Guten Morgen Afghanistan" mit seinen Übertragungen.
  • 2003 - Rolandas Paksas wird als Staatspräsident Litauens vereidigt.
  • 2004 - Staatspräsident Boris Trajkovski von Mazedonien stirbt bei einem Flugzeugabsturz.
Quelle: Wikipedia

Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine neue Einweg E-Mail Adresse. Unterstützt werden die Protokolle POP3 und POP3S. Weiter »